Facebook
Herzlich Willlkommen auf der Homepage der Freien Wählern Murnau e.V.
Wir freuen uns, dass Sie sich Zeit nehmen und Interesse an unserem Verein zeigen. Seit nunmehr 40 Jahren sind die Freien Wähler Murnau als Verein eingetragen. Hier informieren wir Sie über unsere tägliche Arbeit vor Ort sowie über Themen des Landkreises. Selbstverständlich können Sie uns auch persönlich kontaktieren. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Ideen und Vorschläge.
29. März 2022
40 Jahre aktive Ortspolitik
Dem Ort verbunden, nicht einem Parteibuch

Auf 4 Jahrzehnte Ortspolitik schaut der am 29. März 1982 gegründete Verein der Freien Wählergemeinschaft Murnau e.V. zurück. Ein Blick in die Annalen des Jubilars:
„Anton Schretter drängte darauf, einen eingetragenen Verein in selben zu rufen“, so Welf Probst, der seit vielen Jahren Erster Vorsitzende des Vereins ist. Insgesamt 27 Mitglieder hatte der Verein bei der Gründungsversammlung vorzuweisen, in welcher Karin Kredel zur Ersten und Anton Schretter zum Zweiten Vorsitzenden gewählt wurden. Über die Jahre stieg die Zahl der Mitglieder auf über 70 an. Jetzt, vierzig Jahres später sind es knapp 50 Mitglieder, welche sich regelmäßig zum Austausch treffen und sich engagieren. Drei von Ihnen sitzen im Gemeinderat. Darüber hinaus stellen die Freien Wähler zum zweiten Mal in Folge die 2. Bürgermeistern.

„Corona hat auch das Vereins Leben geschwächt“, so Maria Schägger, 2. Vorsitzende der Freien Wähler Murnau. „Die Pandemie hat auch dazu geführt, dass das Vereins Leben und die Vereinsarbeit von jetzt auf gleich völlig zum Erliegen gekommen sind, und das über einen so langen Zeitraum“. Die Arbeit im Gemeinderat ging unterdessen weiter, auch ohne den über Jahre bewährten Austausch mit den Mitgliedern. Erst im März fand das Erste Treffen nach sehr langer Zeit statt.

Gefeiert wird im Sommer in lockerer Atmosphäre in einem Biergarten in Murnau, so Welf Probst.

Unser Dank gilt allen Mitgliedern, die über sehr viele Jahre hinweg den Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist!
März 2022
Das Blaue Land hilft
Hilfe für die Ukraine!
Die neun Kommunen des Blauen Landes haben ein Hilfsprojekt für die Ukraine gestartet. Es werden Sach- und Geldspenden gesammelt.

Sie finden alle Informationen unter www.murnau.de auf der Startseite.
März 2022
Murnau bekommt dritte öffentliche Badestelle
Ein wunderschöner Platz öffnet wieder seine Pforten!

Der Gemeinderat hat sich dafür entschieden, dass aus dem Strandbad eine öffentliche Badestelle wird. Leider sind die Auflagen zum Betrieb eines Strandbades mit Badeaufsicht inzwischen zu hoch. Dennoch wird es voraussichtlich einen Kioskbetrieb geben. Schade ist bei dieser Betriebsform nur, dass der Sprungturm und das Schwimmfloß abgebaut werden müssen. Ein Eintritt wird nicht mehr erhoben.
Die Problematik zeigt, wie wichtig eine ganzheitliche Überplanung der Murnauer Bucht ist. Leider findet sich die Bucht in der Prioritätenliste des Gemeinderates nur noch ganz weit unten. Wir bleiben dennoch dran!

Wir wünschen allen Murnauern sowie unseren Gästen viele tolle Badetage!
Oktober 2021
Wofür steht die Freie Wählergemeinschaft Murnau eigentich?
Die Freien Wähler Murnau haben bei ihren Entscheidungen keine ideologischen Zwänge oder parteipolitische Vorgaben zu beachten.


Die Freien Wähler Murnau treffen ihre Entscheidungen ausschließlich sach- und ortsbezogen im Interesse des Gemeinwohls.


Für die Freien Wähler Murnau stellt die kommunale Selbstverwaltung die Grundlage der Demokratie dar. Sie sind der örtlichen Gemeinschaft und nicht dem Interesse von Einzelpersonen oder Gruppen verpflichtet.


Die Freien Wähler Murnau sind die Einladung an alle parteilosen Bürger, politische Mitverantwortung zu übernehmen.Es wird Wert darauf gelegt, dass die Gemeinde verantwortungsvoll geführt wird.


Respektvoller Umgang mit allen Menschen und sorgfältiger Umgang mit Natur bzw. Ressourcen bildet die Grundlage politischen Handelns.


Die Gemeinde muss ihre finanzielle Handlungsfähigkeit im Hinblick auf zukünftige Generationen erhalten.


Ethik und Moral genießen höchsten Stellenwert.
Sommer 2020
OMOBI - Bedarfsgerechter Ortsbus für das Gemeindegebiet Murnau
Wer oder was ist der omobi Ortsbus?

Der Murnauer Ortsbus von omobi ergänzt den ÖPNV in Murnau. Damit wird eine hohe Flexibilität der Mobilität geboten. Den Startpunkt und das Ziel Ihrer Fahrt bestimmen Sie innerhalb des Betriebsgebietes eigenständig. Der Ortsbus hat dabei weder einen festen Fahrplan noch eine feste Route vorgegeben. Stattdessen wird ein smarter Algorithmus verwendet, der die Fahrt Anfragen sammelt und Routen dynamisch auf Basis des Echtzeit-Bedarfs erstellt.
Fahrgäste mit ähnlichem Ziel teilen sich die Fahrt in unserem Fahrzeug, somit können Sie das eigene Auto stehen lassen und Fahrzeuge gemeinsam nutzen. So spart man Abgasemissionen ein, weniger Autos belasten die Straßen Ihrer Gemeinde und Sie schonen die Umwelt.
Durch die Mitnahme von weiteren Fahrgästen kann eine bestimmte Ankunftszeit am Zielpunkt nicht garantiert werden.
Der Bus kann über eine App oder per Anruf gerufen werden!

Wir haben es selbst getestet und fahren damit - eine wirkliche tolle Sache!

Weitere Informationen zu Fahrpreisen und Betriebszeiten unter www.omobi.de
November 2020
Umspannwerk - mögliche Verlegung
Der Marktgemeinderat Murnau beschäftigt sich seit dem Jahr 2018 und aktuell sehr intensiv mit einer möglichen Verlegung des Umspannwerks aus dem Ort heraus. Die Bayernwerk Netz GmbH ist bereits im Besitz einer Genehmigung für die Erneuerung des jetzigen Umspannwerks am Bestandsstandort an der Dr.-Schalk-Straße. Das Umspannwerk muss aufgrund technischer Belange neu errichtet werden, es könnte daher auch an einem neuen Standort gebaut werden. Nicht nur aus städtebaulicher Sicht verfolgt der Marktgemeinderat die Möglichkeiten einer Verlegung aus dem Ort heraus.

Der Marktgemeinderat hat eine Arbeitsgruppe, die aus Mitgliedern des Gremiums und der Verwaltung besteht, gebildet. Diese arbeitet an dem Projekt Umspannwerk weiter. Die Ergebnisse werden dem Gemeinderat mitgeteilt und dort auch das weitere Vorgehen beschlossen.

Der Markt Murnau informiert auf der Seite https://murnau.de/de/umspannwerk.html umfangreich zu diesem Thema.
07. Juli, 19 Uhr
Wieder getroffen!

Unser erstes Vereinstreffen der Freien Wähler Murnau im Restaurant zum Murnauer nach dem Corona Stillstand. Das Erste mal nach der Wahl konnten wir uns endlich wieder in gemütlicher Runde austauschen. Vielen Dank fürs Kommen!
3. August 2020
Trauer um unseren Ehrenvorsitzenden Stephan Stewens
Mai 2020
Unsere Neue Alte Fraktion
Die Fraktion der Freien Wähler Murnau im Marktgemeinderat v.l n.r.
Frau Dr. Julia Stewens, 2. Bürgermeisterin, Bauausschuß sowie Kreisrätin
Herr Welf Probst, Hauptausschuß, Aufsichtsrat MGV 1. Vors. FWM und Kreisrat
Frau Maria Schägger, Fraktionssprecherin und Werkausschuß
Mai 2020
Wahl zur 2. Bürgermeisterin
In der konstituierenden Sitzung des neuen Marktgemeinderates, ist in einem man kann sagen sehr spannendem Wahlvorgang, Frau Dr. Julia Stewens wieder zur 2. Bürgermeisterin gewählt worden.
Vorgeschlagen wurden Frau Jones (Grüne), Herr Bierling (CSU) und Frau Dr. Stewens (FWM). Im ersten Wahlgang fielen von 25 Stimmen 10 auf Bierling, 10 auf Stewens und 5 auf Jones. In der Stichwahl kamen 12 Stimmen auf Bierling und 12 auf Stewens sowie eine Ungültige. Das Losverfahren musste zwischen den beiden enscheiden: und so zog Gemeinderat Kohl (Grüne) den Zettel für Frau Dr. Julia Stewens aus dem Karton.

Wir gratulieren zur Wiederwahl und freuen uns natürlich darüber, dass dies für die Freien Wähler gut ausgegangen ist – quasi Glück gehabt!